„Der BaJu ist nicht „nur“ eine Gruppe, in der gemeinsam musiziert wird. Jede Zusammenkunft ist ein neues Abenteuer, von Auftritten im Casino bis hin zu Engelsgesang vor der Kamera im Outdoor-Fernsehstudio.“

Lilith Diringer, Sängerin

Über uns

Der Badische JugendChor wurde 2010 vom Badischen Chorverband ins Leben gerufen, um begabten Sängerinnen und Sängern im Alter zwischen 16 und 27 Jahren eine Möglichkeit zum überregionalen Musizieren zu bieten. In jährlich drei bis vier mehrtägigen Projektphasen trifft sich der Chor unter der künstlerischen Leitung von Matthias Böhringer und erarbeitet äußerst vielseitige Konzertprogramme mit einer großen Bandbreite vom Barock über die Klassik, Romantik und Volkslied bis hin zu Poparrangements und Filmmusik. A cappella, mit Klavierbegleitung, Jazzquartett Kammer- oder Sinfonieorchester musizierte der Badische JugendChor u.a. mehrfach beim Landesmusikfestival Baden-Württemberg, den Badischen Chortagen, der Karlsruher PROMS – Konzertreihe, dem Deutschen Chorfest, beim Neujahrsempfang und Staatsempfang des Landes Baden-Württemberg sowie auf der chor.com. In der Saison 2018/19 ist der Badische JugendChor Patenchor des SWR Vokalensembles Stuttgart gewesen. In diesem Rahmen erfolgte beim ECLAT Musikfestival 2019 eine gemeinsame Uraufführung des Auftragswerks „Voices-Stimmen“ von Christian Wolff unter der Leitung von Rupert Huber. 

 

Die Highlights des Badischen JugendChors der letzten Jahre waren:

  • 2020
    Pandemie … Musik trotzt(t) Corona: Virtuelle Beiträge in der Adventszeit
    Erfahre mehr
  • 2019
    Uraufführung „Voices-Stimmen“ von Christian Wolff mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart unter der Leitung von Rupert Huber beim Eclat Musikfestival / 6. Karlsruher PROMS „Von Weber bis Webber“ / Live-Auftritt im SWR Fernsehen bei „Kaffee oder Tee“ (Weihnachtssondersendung)
    Erfahre mehr
  • 2018
    L.v. Beethoven: 9. Sinfonie, Christuskirche Karlsruhe / Auftritte bei „Freiburger Chornacht“, „Freiburg singt“, „Singende Altstadt Heidelberg“ mit a cappella Werken / 5. Karlsruher PROMS „Von Brahms bis Bernstein“
    Erfahre mehr
  • 2017
    Neujahrskonzerte in Buchen und Gerlachsheim „Vom Volkslied bis Pop“ / Neujahrskonzert des Kulturfonds Baden, Karlsruher Kammerorchester (Händel „Zadok the Priest“, a cappella Folk, Beethoven Schottische Lieder) / Tage der Chor- und Orchestermusik in Konstanz (Konzert und Festakt) /4. Karlsruher PROMS „Von Mozart bis Morricone“ (Mozart, Verdi, Williams, Piazzolla, Morricone, Miles) / SWR3 New Pop Festival – Überraschungsgast für Max Giesinger
    Erfahre mehr
  • 2016
    „Zauberhafte Winterwelt“, Konzerthaus Karlsruhe / 3. Karlsruher PROMS „Von Wagner bis Walt Disney“ / Deutsches Chorfest Stuttgart, a cappella Werke von Schütz bis Whitacre / Neujahrskonzert Kulturfonds Baden, A. Vivaldi „Credo“, Karlsruher Kammerorchester
    Erfahre mehr
  • 2015
    Brahms (Zigeunerlieder), Schumann (Zigeunerleben) / 2. Karlsruher PROMS „Von Händel bis Hollywood“ / „Song of Praise“ bei den Badischen Chortagen in Bruchsal und auf der chor.com in Dortmund
    Erfahre mehr
  • 2014
    „Song of Praise“ mit dem Peter Lehel Jazz Quartett, 1. Karlsruher PROMS mit dem Orchester an der DHBW Karlsruhe (Oper- /Musicalauszüge)
  • 2013
    „Romantik und Volkslied“: Konzert und Workshop auf der chor.com (u.a. Werke von Mendelssohn)
  • 2012
    „Chormusik Crossover“: Arrangements der King’s Singers, Wise Guys, Oliver Gies u.a., Konzertauftritte im Rahmen „150 Jahre Badischer Chorverband“
  • 2011
    “Barock“: Konzert mit dem Karlsruher Kammerorchester (u.a. Bach: „Jesu, meine Freude“), Mitwirkung beim Neujahrsempfang des Landes Baden-Württemberg, Konzert und Workshop auf der chor.com
  • 2010
    Landesmusikfestival Baden-Württemberg, Badische Chortage

Kontaktformular

Hast Du Fragen zu uns, Auftritts- oder Konzertanfragen oder willst bei uns mitsingen? Dann kontaktiere uns über folgendes Kontaktformular. Wir werden schnellstmöglich antworten. Danke.